Do 29.03.2018

Volunteer sein bei der UCI Straßenrad WM 2018


Rund ein Viertel der Freiwilligen sind internationaler Herkunft und ein Drittel ist berufstätig. Um als Volunteer bei Mega-Events wie der UCI Straßenrad WM 2018 in Innsbruck-Tirol dabei zu sein, wird oft ein langer Anfahrtsweg in Kauf genommen und sogar Urlaubszeit geltend gemacht. Volunteer sein bei der Rad WM in Tirol – die etwas andere Art, den wohlverdienten Urlaub zu genießen.

Die letzte Chance als Volunteer bei der UCI Straßenrad WM dabei zu sein

Bis 15. April läuft die Anmeldung als Volunteer für die Straßenrad WM. Dabei gibt es die unterschiedlichsten Einsatzbereiche. Von Logistik und IT-Support über Sport bis Social Media- und Hospitality – für jeden ist etwas dabei. Besonders Streckenposten, die direkt an der Rennstrecke für Sicherheit sorgen und die Polizei unterstützen, sind gefragt. Volunteers werden professionell auf ihren Einsatz vorbereitet – auch Teambuilding kommt hier nicht zu kurz. Zudem werden die Volunteer-Bekleidung im Event-Design und Verpflegung während der Schicht gestellt. Ein Praxiszeugnis zur Bestätigung des Einsatzes und eine ordentliche Thank-You Party runden das Erlebnis ab.

Zurück zur Übersicht